5 Gründe für ein Implantat

5 Gründe für ein Implantat

  • Gesundheit
    Implantate sind künstliche Zahnwurzeln. Sie ersetzen die Zahnwurzel buchstäblich, indem sie ihre Funktionen übernehmen, in den Kiefer einwachsen und den Kauapparat unterstützen.

 

  • Ästhetik
    Schöner Zahnersatz sollte sich so perfekt in den restlichen Zahnbestand einfügen, dass er nicht als solcher auffällt. Implantate bieten eine überaus gute Basis dafür. Den Implantathals, auf den der Zahnersatz aufgesetzt wird, sieht man kaum bis gar nicht.

 

  • Funktionalität
    Beißen, Kauen, Sprechen alles kein Problem. Der Zahnersatz sitzt fest, so dass auch Äpfel oder Steaks kein Problem mehr sind.

 

  • Haltbarkeit
    Generell ist die Lebensdauer eines Implantates nicht beschränkt, hängt aber von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Die bei jedem Patienten individuell unterschiedlich sind.
    Implantate weisen eine hohe Erfolgsrate auf. Nach 10 Jahren sind immer noch etwa 90 bis 95 Prozent der Implantate intakt.

 

  • Psychische Aspekte / Lebensgefühl
    Vor allem von Trägern von Vollprothesen hören wir immer wieder, dass sie sich nicht wohl fühlen mit ihrer Versorgung. Sie haben das Gefühl nicht richtig beißen und kauen zu können. Sie haben Angst die Prothese beim Sprechen oder Lachen zu verlieren. Für manche geht es sogar soweit, dass sie sozialen Kontakt vermeiden.
    Implantat-getragener Zahnersatz lässt diese Gefühle und Probleme erst gar nicht entstehen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen